Bildbeschreibung

M. Eng. Sabine Kraus Landschaftsarchitektin AKH

freie Sachveständige für Spielplatzsicherheit


1995 Diplom Landespflegestudium an der Fachhochschule Nürtingen

Diplomarbeit: Würdigung der "Teck" als Naturschutzgebiet mit Bestandskartierung, Besucherlenksystem und Pflegekonzept


1995 - 1997 freischaffende Mitarbeiterin  in verschiedenen Ingenieur- und Architekturbüros


seit 1997 unter der Nr. 14027 als freischaffende Landschaftsarchitektin in das Berufsverzeichnis der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen eingetragen


seit 1997 eigenes "Büro für Stadt- und Landschaftsplanung


seit 2010 Mentorin im Mentorinnennetzwerk für Frauen in Naturwissenschaft und Technik


2012 Master of Engineering (M. Eng.) in Umweltmanagement und Stadtplanung in Ballungsräumen an der Hochschule Rhein-Main mit den Schwerpunkten Stadt- und Verkehrsplanung

Masterthesis: Städtebauliche Analyse und Entwicklung eines generationsübergreifenden Wohnquartiermodells einschließlich eines Freiraum- und Verkehrskonzeptes


Mitgliedschaften


AKH - Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen

SRL - Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung

FGSV - Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen

BUND – Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

HVnL Hessische Vereinigung für Naturschutz in Hessen

Leben nach Tschernobyl e.V. Frankfurt

GHV Gütestelle für Honorar und Vergaberecht e.V.

Mentorinnennetzwerk für Frauen in Naturwissenschaft und Technik

FRIDA - Netzwerk von Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen für die Region Limburg- Weilburg